Gesicht

Facelifting – Gesichtsstraffung

Mit zunehmendem Alter verliert unsere Haut an Spannkraft. Besonders im Gesicht können abgesunkenes Gewebe, Furchen und Falten einen müden Gesichtsausdruck entstehen lassen. Die Möglichkeiten bei einer Gesichtsstraffung reichen vom Mini-Lift einzelner Partien bis hin zum vollständigen Facelift. Die Haut wird mit nur geringer Narbenbildung wirkungsvoll gestrafft und abgesunkenes Gewebe geschickt zurückverlagert. Das Positive daran: Ihr strahlend frisches Aussehen ist von langandauernder Wirkung!

Facts
  • Dauer DAUER

    ca. 3 – 4 Stunden

  • Klinikaufenthalt KLINIKAUFENTHALT

    1 – 3 Tage

  • Kosten KOSTEN

    Stirnlifting ab 6'000.– Franken
    Halsstraffung ab 6'000.– Franken
    Wangenstraffung ab 8'000.– Franken
    Facelifting (Wangen und Hals)
    ab 15'000.– Franken
    Facelifting (Wangen, Hals und Stirn)
    ab 17'000.– Franken

     

  • Sport SPORT

    nach 4 – 6 Wochen, Sonnenbäder nach 8 Wochen mit Sunblocker

  • Anästhesie ANÄSTHESIE

    Vollnarkose oder Dämmerschlaf mit Lokalanästhesie

  • Nachbehandlung NACHBEHANDLUNG

    Fadenentfernung nach ca. 12 – 14 Tagen

  • gesellschaftsfaehig GESELLSCHAFTSFÄHIG

    nach ca. 2 – 3 Wochen

Youtube Video

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Sollten Sie auf Ihre Frage keine Antwort finden, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

Wie kann ich vermeiden, dass mein Gesicht unnatürlich gestrafft aussieht?

Bei Patienten, die weniger Alterungsanzeichen aufweisen, treten solche Verformungen bei einem ersten Facelifting in der Regel nicht auf. Bei mehreren Liftings ist dies allerdings durchaus möglich. Dann kann es zu einem unerwünschten starren Gesichtsausdruck kommen, da die Haut bereits mehrere Operationsnarben aufweist und dadurch ihre natürliche Geschmeidigkeit verliert. Dies führt dazu, dass die Bewegungen der Gesichtsmuskeln sich nicht mehr so deutlich auf der Haut abzeichnen, was dem Gesicht einen maskenhaften Ausdruck verleiht.

Wie erreiche ich, dass mein Umfeld nicht merkt, dass ich mich habe liften lassen?

Rund um das 40. Lebensjahr machen sich erste Alterungszeichen bemerkbar. Hängebäckchen oder eine stärker betonte Nasolabialfalte sind Beispiele dafür. Auch erschlafft zusehends die Haut am Hals und es treten vermehrt senkrechte Falten beidseits des Kehlkopfs auf. Ein erfolgreiches Facelifting führt zu einem sichtbaren Unterschied, der guten Freunden kaum zu verbergen ist. Sie müssen damit rechnen, auf Ihr frisches, ausgeruhtes Aussehen angesprochen zu werden. Stehen Sie einfach selbstbewusst zu Ihrer «Self-care!»

Wann kann ich wieder zur Arbeit gehen?

Bei einem kompletten Face-Lift, sprich einer Straffung des Gesichtes einschliesslich der Augenlider sowie des Halses, sind Sie normalerweise nach zwei bis drei Wochen wieder arbeitsfähig.

Eine Freundin hat sich vor einigen Monaten liften lassen. Verglichen mit der Zeit unmittelbar nach dem Lifting wirkt die Haut nun wieder schlaffer. Warum hat der Chirurg die Haut nicht stärker gestrafft?

Vor einem Lifting setzt ein plastischer Chirurg die Haut unter Spannung, um zu eruieren, welche Haut überschüssig und dementsprechend zu entfernen ist. Eine exakte Messung mittels eines Geräts ist nicht möglich; der Chirurg verlässt sich dabei einzig auf seine Kompetenz und Erfahrung. Er achtet beim Straffen der Haut darauf, dass die Wundnaht nicht einer übermässigen Spannung ausgesetzt wird, die zu breiten, auffälligen Narben führen könnte. Das angewandte operative Verfahren ist für die Ergebnisse eines Liftings entscheidend: Eine reine Hautentfernung bringt oft nicht die gewünschten, nachhaltigen Resultate. Eine tiefere Präparations- und Befestigungstechnik des Gewebes ist nötig. In den Monaten nach der Operation hängt das Ergebnis nicht zuletzt auch von der Elastizität der Haut ab: Je nach dem kann eine gewisse Erschlaffung erneut auftreten.

Gibt es eine dauerhafte Behandlung für Raucherfalten im Bereich der Oberlippe?

Bei stark ausgeprägten Raucherfalten im Bereich der Oberlippe ist eine tiefgründige Behandlung mit Dermabrasion, Laserabrasion oder einem chemischen Peeling nötig. Krusten bilden sich, die etwas länger als eine Woche anhalten und sich dann ablösen. Danach sieht die behandelte Hautzone während ein bis zwei Monaten zart rosafarben aus, ähnlich wie bei einer leichten Verbrennung. Mit Make-Up lassen sich diese Spuren sehr gut kaschieren. Mit dieser Behandlung lassen sich die Falten zwar nicht komplett eliminieren, die Ergebnisse sind aber von Dauer und lassen sich absolut sehen!

KONTAKTIEREN SIE UNS

Bitte warten, das Formular wird gesendet.