Gesicht

Facelifting – Gesichtsstraffung

Mit zunehmendem Alter verliert unsere Haut an Spannkraft. Besonders im Gesicht können abgesunkenes Gewebe, Furchen und Falten einen müden Gesichtsausdruck entstehen lassen. Die Möglichkeiten bei einer Gesichtsstraffung reichen vom Mini-Lift einzelner Partien bis hin zum vollständigen Facelift. Die Haut wird mit nur geringer Narbenbildung wirkungsvoll gestrafft und abgesunkenes Gewebe geschickt zurückverlagert. Das Positive daran: Ihr strahlend frisches Aussehen ist von langandauernder Wirkung!

Facts
  • DAUER

    ca. 3 – 4 Stunden

  • KLINIKAUFENTHALT

    1 – 3 Tage

  • KOSTEN

    ab 15'000.- Franken

  • SPORT

    nach 4 – 6 Wochen, Sonnenbäder nach 8 Wochen mit Sunblocker

  • ANÄSTHESIE

    Vollnarkose oder Dämmerschlaf mit Lokalanästhesie

  • NACHBEHANDLUNG

    Fadenentfernung nach ca. 12 – 14 Tagen

  • GESELLSCHAFTSFÄHIG

    nach ca. 2 – 3 Wochen

Midfacelift, SMAS, Halsstraffung und Stirnlift

Die Schnitte verlaufen sehr unsichtbar meist am Haaransatz. Die Haut wird in Richtung Ohr bzw. Stirn gestrafft und dort fixiert.

Einige Operateure untscheiden zwischen «kleinen» Faceliftings, auch als Mini- oder S-Lift bekannt, und «grossen» Facelifts. Die «kleine Schwester» des eigentlichen Facelifts ist meist nur von kurzer Haltbarkeit (einige Monate bis maximal zwei Jahre), da lediglich Teilbereiche des Gesichts und häufig nur die obere Hautschicht gestrafft werden.

Diese Alternative, wenn auch aufgrund der kürzeren Schonzeit verlockend, eignet sich höchstens für jüngere Menschen, bei denen die jugendlichen Gesichtskonturen noch unverändert sind und lediglich die Haut leicht erschlafft ist. In der Regel raten wir von diesen Vorgehensweisen ab und empfehlen Alternativen. Grundsätzlich gilt für alle Techniken: Erst eine individuelle Untersuchung kann genau darüber Aufschluss geben, welche Technik bei wem möglich ist.

BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN

Bitte warten, das Formular wird gesendet.