Unterspritzungen

Der Kussmund Ihrer Träume

Wenn die Lippen zu dünn sind, oder mit dem Alter an Form und Volumen verlieren, kann man mit unterschiedlichen Techniken (von nicht-invasiv bis hin zu operativ) wohlproportionierte, natürlich wirkende Lippen mit schön definierten Konturen erreichen – und dabei erst noch erste Fältchen um die Mundpartie herum glätten!

Facts
  • Dauer DAUER

    ca. 30 Minuten

  • Klinikaufenthalt KLINIKAUFENTHALT

    nein, ambulant

  • Kosten KOSTEN

    ab 350.– Franken
    (Unterspritzung - hält ca. 6 – 9 Monate)
    ab 4'500.– Franken (operativ)
     

  • Sport SPORT

    sofort nach der Behandlung

  • Anästhesie ANÄSTHESIE

    Lokalanästhesie mit Anästhesie-Creme

  • gesellschaftsfaehig NACHBEHANDLUNG

    keine

  • Nachbehandlung GESELLSCHAFTSFÄHIG

    sofort
    (evtl. Schwellung für 2 – 3 Tage)

Gut zu wissen

Die grosse Gefahr: Schlauchbootlippen. Abschreckende Beispiele grotesker Beauty-Fauxpas gehen regelmässig durch die Medien. Wer keine übergrosse Lippe riskieren möchte, geht zum Spezialisten. Geübte Ärzte geben der Lippe natürliches Volumen und Schwung, ohne dass sie künstlich aufgespritzt aussieht. 

Für den Kussmund Ihrer Träume:
Beim jugendlichen Mund ist die Unterlippe etwas grösser und «trägt» die Oberlippe optisch. Im Alter fällt die Unterlippe zunehmend ein und die Oberlippe wirkt länger. Mit ästhetischem Gespür und der richtigen Technik kann ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Ober- und er Unterlippe geschaffen und eine schöne definierte Lippenkontur erreicht werden. 

Kleine Fältchen an der Mundpartie werden automatisch mit geglättet.

Häufig gestellte Fragen

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Sollten Sie auf Ihre Frage keine Antwort finden, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

Was ist Hyaluronsäure und wozu wird sie verwendet?

Hyaluronsäure ist ein vom menschlichen Körper selbst hergestellter Mehrfachzucker, der in grösseren Mengen vor allem in der Haut, in den Knochen und Bandscheiben, in der Gelenksflüssigkeit und im Glaskörper des Auges zu finden ist. Im medizinisch-therapeutischen Bereich wird Hyaluronsäure zur Behandlung von Gelenkverschleiss eingesetzt. Auch im plastisch-ästhetischen Bereich stellen Unterspritzungen mit Hyaluronsäure eine sehr erfolgreiche Anti-Aging-Methode dar. Hyaluronsäure wird mehrheitlich zur Unterspritzung von Falten und zum Volumenaufbau der Lippen verwendet.

Wie lange hält die positive Wirkung einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure an?

Hyaluronsäure ist ein natürliches, körpereigenes Produkt, das sich mit der Zeit natürlich abbaut, weshalb auch praktisch keine Schäden bei Unterspritzungen mit Hyaluronsäure auftreten. Normalerweise baut sich Hyaluronsäure – und damit auch deren Wirkung – innerhalb von acht bis 12 Monaten vollständig ab.

Wann sehe ich das Resultat einer Unterspritzung?

Die positive Wirkung nach einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure entfaltet sich sofort. Je nach Ausgangslage und gewünschtem Endresultat sind manchmal allerdings mehrere Unterspritzungen nötig.

Wann bin ich nach einer Unterspritzung wieder «gesellschaftsfähig»?

Nach einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure sind Sie normalerweise sofort wieder gesellschaftsfähig. Manchmal entstehen leichte Rötungen, die aber sehr gut abgedeckt werden können. Leichte Schwellungen treten bei Unterspritzungen an den Lippen und Unterlidern auf, wobei diese innerhalb von 12 bis 48 Stunden wieder abklingen.

Ist eine Unterspritzung an den Lippen schmerzhaft?

Die Unterspritzung der Lippen ist von den Schmerzen her sehr gut zu ertragen. Auf Wunsch kann die zu behandelnde Stelle mit einer schmerzlindernden Salbe oder mit einer leichten örtlichen Betäubung vorbehandelt werden.

Verlieren die Lippen nach einer Unterspritzung an Empfindsamkeit?

Nein, Sie werden auch nach einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure die gleiche Empfindsamkeit an Ihren Lippen spüren.

Kann ich meine Lippen mehrmals unterspritzen lassen?

Eine Unterspritzung kann problemlos wiederholt werden. Wir bitten Sie allerdings, Ihrer Haut mindestens drei Wochen Zeit zu geben, damit sich die Hyaluronsäure setzen kann.

Wann ist bei einer Unterspritzung Vorsicht geboten?

Bei leichtem Herpes erhalten Sie drei Tage vor der Unterspritzung der Lippen eine medikamentöse Prophylaxe. Bei einer akuten Herpes-Infektion kann die Unterspritzung der Lippen nicht erfolgen und muss auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Muss ich vor einer Lippen-Unterspritzung etwas beachten?

Falls Sie Aspirin als Schmerzmittel einnehmen, bitten wir Sie, die Einnahme für einige Tage vor der Unterspritzung zu unterbrechen. Wenn Sie auf die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten angewiesen sind, kann die Unterspritzung zwar erfolgen, doch ist in diesem Fall eher mit leichten Hämatomen zu rechnen. Die Verfärbungen können Sie allerdings problemlos mit Schminke kaschieren.

Eine Lippenunterspritzung kann bei einer aktiven Herpes-Infektion nicht durchgeführt werden. Die Infektion muss vor der Behandlung zwingend abgeheilt sein.

Gibt es nach einer Lippen-Unterspritzung etwas zu beachten?

In den ersten zwei Wochen nach der Unterspritzung bitten wir Sie, die behandelten Regionen nicht zu massieren. Teilweise treten an den Einstichstellen leichte Schwellungen, blaue Flecken oder Rötungen auf, die nach ein paar Tagen wieder abklingen. Sollte dies nicht der Fall sein, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Vermeiden Sie in den ersten zwei Wochen nach der Unterspritzung extreme Temperarturen (Sauna, Solarium, Sonnenbad aber auch extreme Kälte).

Sollten Sie in den ersten Tagen nach einer Unterspritzung gewisse Unregelmässigkeiten bemerken, vereinbaren Sie bitte mit uns einen Termin. Leichte Unregelmässigkeiten können zumeist durch eine gezielte Massage durch unsere Fachärzte korrigiert werden. Bitte massieren Sie die betroffene Körperpartie nicht selber, da Sie die Filler dadurch ungezielt verteilen könnten.

Können bei Lippen-Unterspritzungen allergische Reaktionen auftreten?

Die in der Klinik Aesthea verwendeten Hyaluronsäure-Filler beinhalten kein tierisches Eiweiss. Dadurch wird das Risiko einer allergischen Reaktion auf ein Minimum reduziert.

Welche Risiken und Nebenwirkungen bestehen bei einer Lippen-Unterspritzung?

Wie bei allen Behandlungen können auch bei einer Unterspritzung mit Fillern vorübergehende, unerwünschte Effekte auftreten. Hyaluronsäure-Filler werden mit einer feinen Nadel gespritzt, wodurch in geringem Masse blaue Flecken, Rötungen, Blutungen oder vorübergehende Verfärbungen im behandelten Bereich auftreten können. Teilweise kommt es auch zu leichten Schwellungen und Verhärtungen des Gewebes. Diese können in der Regel durch eine gezielte Massage beseitigt werden. In seltenen Fällen kann es zu allergischen Reaktionen kommen.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Bitte warten, das Formular wird gesendet.