Ohrenkorrektur in der Schönheitsklinik Aesthea

Für natürlich schöne Ohren

Von abstehenden Ohren bis hin zu missgestalteten, ausgeleierten oder verletzten Ohren – als unschön empfundene Ohren können für Betroffene sehr belastend sein. In so einem Fall kann eine operative Ohrenkorrektur (Otopexie) für natürlich schöne Ohren sinnvoll sein. Der Eingriff dauert gerade mal 90 Minuten und hinterlässt aufgrund des Zugangs von der Ohrrückseite keine sichtbaren Narben. Wichtig: Im Gegensatz zu anderen plastisch-ästhetischen Eingriffen ist es ratsam, stark abstehende Ohren bereits im frühen Kindesalter (idealerweise vor der Einschulung) zu operieren, um so Spott und Hohn zu vermeiden. 

Facts
  • Dauer DAUER

    ca. 1.5 Stunden

  • Klinikaufenthalt KLINIKAUFENTHALT

    ambulant oder 1 Nacht

  • Kosten KOSTEN
  • Sport SPORT

    nach 4 – 6 Wochen, Sonnenbäder nach 8 Wochen mit Sunblocker

  • Anästhesie ANÄSTHESIE

    Dämmerschlaf mit Lokalanästhesie

  • Nachbehandlung NACHBEHANDLUNG

    Pflaster- und Fadenentfernung nach 1 – 2 Wochen

  • gesellschaftsfaehig GESELLSCHAFTSFÄHIG

    nach ca. 2 – 3 Wochen

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Sollten Sie auf Ihre Frage keine Antwort finden, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

Ist eine Ohrenkorrektur dauerhaft?

Das Resultat einer Ohrenkorrektur ist dauerhaft.

Verbleiben bei einer Ohrenkorrektur sichtbare Narben?

Die zurückbleibenden Narben sind vollkommen versteckt hinter dem Ohr.

Wann darf ich nach einer Ohrenkorrektur wieder meine Brille tragen?

In der ersten Woche nach der Ohrenkorrektur ist das Tragen einer Brille nicht möglich, da Sie einen Kopfverband tragen müssen. Danach können Sie wieder ganz normal Ihre Brille tragen. Wir empfehlen Ihnen zudem, in den folgenden zwei Wochen insbesondere in der Nacht ein Stirnband zu tragen, um die Ohren zu schützen.

Kann ich nach einer Ohrenkorrektur weiterhin Ohrringe tragen?

Selbstverständlich können Sie nach einer Ohrenkorrektur weiterhin Ohrschmuck tragen.

Was ist nach einer Ohrenkorrektur zu berücksichtigen?

In der ersten Woche nach der Ohrenkorrektur tragen Sie einen Kopfverband, danach vor allem nachts ein Stirnband, das die frisch operierten Ohren schützt. Darüber hinaus ist keine weitere spezielle Nachsorge in der Klinik notwendig.

Solange die neue Faltung noch nicht fest verheilt ist, sollte ein (unbeabsichtigtes) Umknicken der Ohrmuschel verhindert werden. Wir raten Ihnen daher ab, in den ersten sechs Wochen nach der Ohrenkorrektur Sport zu treiben.

Werden die Kosten für eine Ohrenkorrektur von der Krankenkasse übernommen?

Eine allfällige Kostenübernahme durch die Krankenkasse hängt einerseits vom Ausmass der Formstörung und andererseits von Ihrem Lebensalter ab und sollte in jedem Fall vorgängig abgeklärt werden. Nach dem 18. Lebensjahr werden die Kosten einer Ohrenkorrektur seltener übernommen.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Bitte warten, das Formular wird gesendet.